Ritten gegen Laibach bereits unter Druck

Sorry, this entry is only available in German and Italian. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in this site default language. You may click one of the links to switch the site language to another available language.

Italienmeister Ritten kehrt am Mittwoch, anlässlich des zweiten Playoff-Viertelfinalspiels der Alps Hockey League, aufs Eis zurück. Nach der missglückten 0:3-Auftaktniederlage in Laibach, peilen die „Buam“ einen wichtigen Heimsieg in Klobenstein an, um in der Best-of-seven-Serie auf 1:1 auszugleichen.

Den Playoff-Viertelfinalauftakt haben sich die Rittner wohl anders vorgestellt: In Spiel 1 setzte es gestern Abend in Slowenien gegen Laibach eine 0:3-Pleite. Dabei hat die Vnuk-Truppe dem Vize-Meister auf den Zahn gefühlt und verdient gewonnen. Für die „grünen Drachen“ war es der dritte Sieg im dritten Duell gegen die Mannschaft aus Klobenstein, nachdem sie sich bereits im Grunddurchgang zweimal mit 5:1-Toren behaupten konnten.

Am Mittwochabend (Spielbeginn um 20.00 Uhr) will der Italienmeister die Best-of-Seven-Serie zum 1:1 ausgleichen und die jüngste Niederlage hinter sich lassen. Dabei gilt es insbesondere wieder zur alten Offensivstärke zurückzufinden. Gegen den Slowenen gelangen den Lehtonen-Cracks bisher nämlich in drei Spielen erst zwei Treffer. Gestern hielt Ritten lange mit und hatte auch einige sehr gute Torchancen, doch Laibachs überragender Schlussmann Zan Us parierte alle 23 Schüsse von Dan Tudin & Co. Morgen bauen die „Buam“ zudem wieder auf den Heimvorteil. In 21 Spielen in der Arena Ritten gingen die Rittner heuer 17 Mal als Sieger vom Eis, das ist bärenstark. Die zweite Viertelfinalbegegnung wird von den Unparteiischen Miha Bulovec und Andrea Moschen, sowie deren Assistenten Anze Bergant und Matthias Cristeli geleitet.

 

AHL, 2. Spiel Playoff-Viertelfinale (best of seven) – Mittwoch, 20. März 2019

19.00 Uhr: HDD Jesenice – Asiago Hockey (Serie 1:0)
19.30 Uhr: EHC Lustenau – Red Bull Juniors (Serie 0:1)
20.00 Uhr: Rittner Buam – HK Olimpija (Serie 0:1)
20.30 Uhr: SG Cortina – HC Pustertal (Serie 0:1)