Finale Continental Cup – 12. bis 14. Jännner 2018

WUSSTEN SIE, …

… dass mit Dan Tudin, Ivan Tauferer, Christian Borgatello, Simon Kostner und Thomas Spinell fünf Rittner Spieler in den bisherigen 12 Continental-Cup-Begegnungen immer im Aufgebot standen?

… dass Ritten im Continental-Cup insgesamt 42 Spieler (15 Ausländer) eingesetzt hat?

… dass der ehemalige Stanley-Cup-Sieger Jason Williams der Topscorer der Rittner im Continental-Cup ist? Der 38-jährige Kanadier erzielte im Vorjahr in den drei Halbfinal-Partien insgesamt sechs Punkte (drei Tore und drei Assist). Christian Borgatello (1 Tor und 5 Assist) brachte es ebenfalls auf 6 Zähler, Brad Cole auf 5 (2 Tore und 3 Assist)

… dass Williams (in drei Spielen) und Tudin (in zwölf Begegnungen) mit drei erzielten Treffern die erfolgreichsten Torschützen der „Buam“ im Continental-Cup sind? Die Assist-Wertung führt mit 5 Punkten Kapitän Borgatello an.

… dass Ritten im Continental-Cup eine positive Bilanz von 7:5 Siegen aufzuweisen hat? Das Torverhältnis ist hingegen mit 27 geschossenen Treffern (2,25 im Schnitt) und 27 Gegentreffer ausgeglichen .

… dass der höchste Sieg der Rittner im Continental-Cup 2014 gegen den dänischen Klub Blue Fox Herning mit 5:1-Toren ausfiel? Die höchste Niederlage war, ebenfalls 2014, das 0:4 gegen Ertis Pavlodar.