HC Bozen gewinnt Alperia Cup – Rittner Buam 2.

Nach dem Rittner Turnier 2017 hat der HCB Südtirol am Dienstagabend auch die zweite Auflage des Alperia Cup´s gewonnen (im Bild Mat Clark mit Johann Wohlfahrter und Armin Helfer).

Die Weiß-Roten verloren zwar das letzte Match dieses Dreier-Turniers auswärts gegen den HC Pustertal mit 2:3-Toren nach Verlängerung, sicherten sich aber, wie im Vorjahr, die Trophäe mit 4 Zählen vor Ritten (3 Punkte).

Ergebnisse Alperia Cup 2017

Rittner Buam – HC Pustertal 3:0 (2:0, 1:0, 0:0)
1:0 Alex Frei (13.33), 2:0 Dan Tudin (19.29), 3:0 Thomas Spinell (28.20)

Rittner Buam – HCB Südtirol Alperia 1:2 (1:0, 0:2, 0:0)
1:0 Julian Kostner (15.25), 1:1 Christopher Carlisle (21.21), 1:2 Daniel Frank (38.23)

HC Pustertal – HCB Südtirol Alperia 3:2 n.V. (0:0, 2:0, 0:2, 1.0)
1:0 Max Oberrauch (20.58), 2:0 Sean Ringrose (29.45), 2:1 Mat Clark (52.27), 2:2 Luca Franza (53.50), 3:2 Raphael Andergassen (62.31)


Schluss-Tabelle

1. HCB Südtirol Alperia 4 Punkte (4:4 Torverhältnis)
2. Rittner Buam 3 (4:2)
3. HC Pustertal 2 (3:5)