Spitzenspiel eröffnet zweite AHL-Saison der Rittner

Nachdem die neue Saison der Alps Hockey League bereits am Samstag mit dem 3:2-Auswärtssieg von Zell am See in Lustenau eröffnet wurde, wird es am morgigen Mittwoch auch für AHL-und Italienmeister Ritten ernst. Am ersten Spieltag kommt es in Slowenien gleich zum Spitzenduell zwischen Liganeuling Olimpija Ljubljana und dem Titelverteidiger.

Nach zehn Jahren in der Erste Bank Eishockey Liga, schlagen die „grünen Drachen“ nun in der Alps Hockey League ein neues Kapitel auf. Zwar musste sich Ljubljana erst vor wenigen Tagen Ligakonkurrent Jesenice im slowenischen Cup-Finale mit 0:3 geschlagen geben, doch das Team rund um Kapitän Bostjan Groznik zählt sicher zu den stärksten Teilnehmern der AHL. Auch die Vorbereitung der Rittner verlief nicht ganz nach Wunsch. Nach einigen Niederlagen musste sich die Mannschaft von Coach Riku-Petteri Lehtonen am vergangenen Dienstag im letzten Testspiel der Vorbereitung dem deutschen Zweitligisten SC Riessersee mit 0:2-Toren beugen. Bei den „Buam“ fehlen morgen die drei Verteidiger Brad Cole, Andreas Alber und Maximilian Ploner sowie Stürmer Thomas Spinell, der erst vor kurzem wieder mit dem Training begonnen hat.

Geleitet wird die Partie vom Schiedsrichter-Duo Borut Lesniak und Florian Widmann, assistiert von Gregor Markizeti und Gregor Miklic. Das Match in Laibach wird um 19.15 Uhr angepfiffen.


1. Spieltag Alps Hockey League, Mittwoch, 13. September 2017

EHC Lustenau – EK Zeller Eisbären 2:3 (0:0, 2:1, 0:2 – am Samstag gespielt)
1:0 Yan Stastny (20.27), 1:1 Tommi Laine (24.41), 2:1 Maximilian Wilfan (36.31), 2:2 Patrick Gaffal (56.27), 2:3 Franz Wilfan (59.12)

VEU Feldkirch – Red Bull Juniors 3:2 (2:0, 1:2, 0:0 – am Dienstag gespielt)
1:0 Diethard Winzig (11.40), 2:0 Diethard Winzig (18.53), 2:1 Victor Östling (25.54), 3:1 Dylan Stanley (37.52), 3:2 Patrik Kittinger (39.04)

HDD Jesenice – Asiago (19.00 Uhr)
Olimpija Ljubljana – Rittner Buam (19.15 Uhr)
HC Neumarkt – HC Gherdeina (20.00 Uhr)
HC Fassa – HC Pustertal (20.00 Uhr)
SG Cortina – EC Klagenfurt II (20.30 Uhr)
WSV Sterzing Broncos – EC Bregenzerwald (Donnerstag, 14. September, 20.00 Uhr)