AHL: Ritten will Siegesserie gegen Fassa fortsetzen

Sorry, this entry is only available in German and Italian. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in this site default language. You may click one of the links to switch the site language to another available language.

Nach dem klaren 6:3-Sieg am Samstag im Spitzenspiel gegen die Wipptal Broncos, steht für Italienmeister Ritten schon die nächste schwierige Partie auf dem Programm. Am Donnerstag sind die „Buam“ in der achten Runde der Alps Hockey League in Alba di Canazei bei den Fassa Falcons zu Gast. Spielbeginn ist 20.30 Uhr.

Die Rittner führen nach sieben Spieltagen die Tabelle punktegleich mit Sterzing an. Von 21 möglichen Zählern haben sie 15 geholt und mit 36 erzielten Toren verfügen die „Buam“ mit Abstand über den stärksten Sturm der Liga. Fassa hat zwar nicht einmal die Hälfte der Rittner Punkte und liegt mit sieben Zählern auf dem 14. Tabellenplatz, ist aber nicht zu unterschätzen, wie die knappe 2:3-Niederlage am Sonntag in Bruneck gegen den HC Pustertal bewiesen hat.

Die „Falcons“ haben drei der fünf Meisterschaftsspiele verloren, jedoch gegen Topteams wie Asiago, Jesenice und eben den HCP. Im bis dato einzigen Heimspiel setzte sich Fassa gegen Kitzbühel mit 7:5-Toren durch. Ritten und Fassa stehen sich morgen zum bereits 119. Mal gegenüber, wobei der Italienmeister 73 Duelle für sich entscheiden konnte. Fünf Partien emdeten unentschieden und 40 Mal behielten die „Falcons“ die Oberhand. Coach Janne Saavalainen kann auch morgen auf den gesamten Kader zurückgreifen, setzt aber besonders auf seinen Paradeblock mit Simon Kostner, Alex Frei und Matt Lane, die in den ersten sieben Meisterschaftsspielen immerhin schon 34 Scorerpunkte (also knapp fünf Punkte pro Match) erzielt haben.

 

Alps Hockey League, 8. Spieltag, Donnerstag, 10. Oktober 2019

19.00 Uhr: Vienna Capitals Silver – HC Pustertal
19.00 Uhr: HDD Jesenice – HC Gherdeina
19.15 Uhr: HK Olimpija – Red Bull Juniors
19.30 Uhr: EC Klagenfurt II – EK Zeller Eisbären
20.00 Uhr: Wipptal Broncos – EC Bregenzerwald
20.30 Uhr: Fassa Falcons – Rittner Buam

Die Tabelle der Alps Hockey League nach dem 6. Spieltag

1. Rittner Buam 15 Punkte (+1 Spiel)
2. Wipptal Broncos 15
3. SG Cortina 12 (-1 Spiel)
4. HK Olimpija 12 (+1 Spiel)
5. HC Pustertal 11
6. Asiago Hockey 11 (+1 Spiel)
7. EC Kitzbühel 9 (-1 Spiel)
8. HDD Jesenice 9 (-1 Spiel)
9. VEU Feldkirch 9
10. Red Bull Juniors 8
11. EK Zeller Eisbären 7 (-1 Spiel)
12. EHC Lustenau 7
13. HC Gherdeina 7 (-1 Spiel)
14. Fassa Falcons 7 (-1 Spiel)
15. EC Klagenfurt II 7
16. Vienna Capitals Silver 3 (-1 Spiel)
17. EC Bregenzerwald 2 (-1 Spiel)
18. Steel Wings Linz 2 (-1 Spiel)